Gesund lebende Menschen teurer für das Gesundheitssystem

Jetzt hat es mal jemand durchgerechnet: Gesund lebende, schlanke Nichtraucher kosten das Gesundheitssystem einer Volkswirtschaft unter dem Strich mehr als Übergewichtige und Raucher.

Laut einer niederländischen Studie, veröffentlicht im Fachmagazin “PLoS Medicine”, verursachen Übergewichtige und Raucher in ihren Lebensjahren zwischen 20 und 56 zwar die meisten Kosten für das Gesundheitssystem, aufgrund ihrer geringeren Lebenserwartung relativieren sich diese Ausgaben jedoch langfristig.
Raucher sterben rund sieben Jahre, Übergewichtige ca. 4 Jahre früher als schlanke Nichtraucher. Im Alter, holen laut Studie gesund lebende Menschen im Vergleich zu den Dicken und den Rauchern in Sachen Kosten auf.

4 Responses to Gesund lebende Menschen teurer für das Gesundheitssystem

  1. eva sagt:

    dann verstehe ich nicht, warum der Staat nicht die Fettsucht, Alkoholismus und Tabakkonsum nicht sogar steuerlich fördert….

  2. Chris sagt:

    Viele Raucher leben doch nicht alleine – sie haben oft Kinder. Gehen Sie mal in eine Kinderarztpraxis. Die Raucherkinder sind oft von Geburt an schon krank, ständig haben sie Husten, Bronchitis usw. Alle Jahre kommen die Kinder in Kur, um anschließend zu Hause wieder eingenebelt zu werden.
    Wo ist da was billiger? Eine Studie mit einer Milchmädchenrechnung.
    Mit freundlichen Grüßen
    Chris

  3. Sembach sagt:

    pauschalisieren kann man so etwas eh nicht. die gesundlebenden können trotz allem an genetisch bedingten krankheiten sterben. wir kennen doch alle die geschichten von “meinem” opa der sein ganzes leben lang geraucht hat und trotzdem 91 jahre alt geworden ist. Solche Studien sind ja nur wage Vermutungen…

  4. Da stellt sich die Frage, wer die besagte Studie durchgeführt hat und wer sie in Auftrag gegeben hat. Wäre ja nicht das erste Mal, das eine Untersuchung von einem tabakfreundlichen (durch Sponsoring der Tabakindustrie) Institut durchgeführt wird und die Ergebnisse den Wünschen der Auftraggeber entsprechen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>