Tchibo vertickt gesetzliche Krankenversicherung

Der Kaffeeröster Tchibo entwickelt sich immer mehr vom Kaffeekonzern zum Handelskonzern. Neu im Angebot: Policen der gesetzlichen Krankenversicherung BIG. Tchibo will noch im September die Mitgliedschaft in der gesetzlichen Direktkrankenkasse BIG online und in den Filialen anbieten. In BIG sind zur Zeit rund 235.000 Mitglieder versichert. Der Beitragssatz liegt bei 12,5 Prozent.

Das zunächst befremdlich erscheinende Angebot der Krankenversicherung wird eine Woche lang in den Tchibo-Filialen beworben und soll sechs Wochen lang online erreichbar sein. Kunden können bis zum Jahresende den Kassenwechsel vollziehen. Außerdem gehört eine kostenlose Auslandskrankenversicherung der Signal Iduna zum angebotenen Paket.

Schaun wir mal, wann Aldi und Penny nachziehen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>