Deutsche werden gesundheitsbewußter

Wie aus einer Umfrage des Allensbacher Instituts für Demoskopie hervorgeht, werden die Deutschen immer gesundheitsbewußter. Ein Drittel (33 Prozent) der befragten gab an besonders gesund zu leben. Im Jahr 2001 waren es nur 27 Prozent, die eine solche Aussage über sich machten.

Auch gehen die Deutschen jetzt regelmäßiger zu Vorsorgeuntersuchungen. Waren es 2001nur 35 Prozent, gingen im Jahr 2007 47 Prozent der Befragten zur Vorsorge.

Die Tendenz nicht mehr bei jeder Kleinigkeit zum Arzt zu gehen und sich stattdessen mit frei verfügbaren Arzneimitteln selbst zu behandeln, ist ebenfalls gestiegen. 67 Prozent der Befragten nutzten die Selbstmedikation, 2001 waren es 56 Prozent.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>