Welche Krankenkassen übernehmen Reiseimpfungen?

Die Sommer-Reisen der Saison 2007 stehen vor der Tür. Neben einer sorgfältig ausgestatteten Reiseapotheke gehören sinnvolle Reiseimpfungen zur medizinischen Vorbereitung. Für einige Länder werden Reiseimpfungen zumindest empfohlen. Wer aber übernimmt die kosten? Bei internisten-im-netz.de, der Website des Berufsverbandes Deutscher Internisten (BDI), können sich Versicherte über eine täglich aktuelle Liste darüber informieren, ob ihre Krankenkasse den Impfschutz übernimmt.

In der Regel sind die die großen Krankenkassen, die Reiseimpfungen z.B. gegen durch Zecken übertragene Hirnhautentzündungen (Frühsommer-Meningoenzephalitis / FSME) oder Hepatitis übernehmen. Rund ein Fünftel aller gesetzlich Versicherten können die Impfungen über Ihre Krankenkasse finanzieren.

Ähnliche Beiträge:

One Response to Welche Krankenkassen übernehmen Reiseimpfungen?

  1. [...] Lassen Sie sich daher vor Ihrem Urlaub von einem Reisemediziner beraten. Einige Krankenkassen übernehmen sogar bestimmte Reiseimpfungen.  [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>